Evangelische Kirchengemeinde Bauschheim

Die Pfarrerin Die Pfarrerin Die Pfarrerin Die Pfarrerin Die Pfarrerin

Die Pfarrerin

„Ich schäme mich des Evangeliums von Jesus Christus nicht, denn es ist eine Kraft Gottes, die alle selig macht, die daran glauben.″

(Apostel Paulus, Römerbrief, Kapitel 1, Vers 16)

 

Als ich am 15. Mai 1977 mit diesem Konfirmationsspruch in der Evangelischen Kirche Brandoberndorf eingesegnet wurde, da wusste ich noch nicht, dass ich fünf Jahre später das Studium der Ev. Theologie aufnehmen würde. Aber vielleicht ahnte mein Gemeindepfarrer ja schon etwas? Gefallen hat mir Spruch auf jeden Fall – und er hat mich seitdem immer begleitet:

Durch die Studienjahre an den Universitäten in Tübingen und Heidelberg, durch die Zeit der praktischen Ausbildung in den rheinhessischen Gemeinden Bechtolsheim und Biebelnheim, durch die ersten Amtsjahre in den oberhessischen Gemeinden Kirtorf und Ober- Gleen, und auch durch die Zeit als Gemeindepfarrerin in Büdingen.

Seit dem 16. August 2007 bin ich Gemeindepfarrerin in Bauschheim – und das bin ich sehr gern!

Zu meiner Arbeit gehören die grundlegenden Arbeitsfelder wie das Gestalten von Gottesdiensten, der Kindergottesdienst, der Konfirmationsunterricht, die Gespräche mit Menschen in unterschiedlichen Situationen, z.B. zur Vorbereitung einer Taufe, einer Trauung oder einer Trauerfeier.

Aber auch projektbezogene Arbeit wie die Advents- und Passionsandachten, der Glaubensgesprächskreis, die Gemeindebriefredaktion, die Gestaltung des Senioren-Nachmittags, die Andachten im Grünen und vieles mehr sind Teil meiner Aufgaben.

Nicht zuletzt gehört die Mitwirkung an den „Bauschemer" Dorffesten dazu: Dass der alljährliche Weihnachtsmarkt mit einem ökumenischen Gottesdienst auf dem Kerweplatz eröffnet wird, ist inzwischen selbstverständlich – genauso wie der Kerwe-Gottesdienst in der Evangelischen Kirche oder das Erntedankfest auf dem Gelände des Obst- und Gartenbauvereins.

Für die freundliche Atmosphäre, für die Bereitschaft vieler Menschen, eigene Gaben und Ideen einzubringen, damit die Kraft Gottes in der Welt wirken kann, bin ich sehr dankbar – und weiter neugierig auf den Weg mit den Kindern, den Jugendlichen, den Frauen und Männern hier in Bauschheim.

Ellen Schneider-Oelkers, Pfarrerin

  Glocke   Das Kirchengeläut anhören...                                                                                                              Brief Den Gemeindebrief ansehen...