Evangelische Kirchengemeinde Bauschheim

Konfirmanden Konfirmanden Konfirmanden Konfirmanden Konfirmanden Konfirmanden

Die Konfirmand/inn/en


Alle evangelisch getauften Jugendlichen, die das 7. Schuljahr besuchen, lädt Pfarrerin Schneider-Oelkers zum Konfirmationsunterricht schriftlich ein. Aber auch noch nicht getaufte Jugendliche können sich anmelden – sie werden im Gottesdienst am Ostermorgen getauft.

Der Konfirmationsunterricht dauert ein knappes Jahr. Er beginnt im Juni und endet mit der Konfirmation im darauf folgenden Mai. Die Treffen findet am Dienstagnachmittag im Gemeindehaus statt; sie dauern je 90 Minuten. Große Jahrgänge werden in zwei Gruppen unterrichtet.

Aber wer hat die „Konfirmation" eigentlich erfunden?

Jesus jedenfalls nicht, denn von „Konfirmation" ist in der Bibel an keiner Stelle die Rede! Der evangelische Pfarrer Martin Bucer (* 11. November 1491 im elsässischen Schlettstadt, † 1. März 1551 in Cambridge) war's!

Als in der Reformationszeit die Kindertaufe ins Kreuzfeuer der Kritik geriet, schlug er eine Art nachgeholten Taufunterricht vor: Auf der Schwelle vom Kind zum Erwachsenen sollten die Getauften sich Zeit nehmen, über ihren Glauben nachzudenken und ihr persönliches „Ja" zur eigenen Taufe finden, die schon in Kindertagen ohne ihre eigene Zustimmung nur auf Bitte ihrer Eltern an ihnen vollzogen worden war.

Aus dem Grund gibt's im Konfirmandenjahr einiges über Gott und die Welt zu entdecken

Auf dem Programm stehen nicht nur wöchentliche Zusammenkünften, sondern auch Ausflüge und Projekte: Im Frankfurter Bibelhaus tauchen die Jugendlichen in die Zeit Abrahams und in die Welt Jesu ein. Beim Adventskranz-Projekt heißt's kräftig anpacken. Gespräche mit Altenheimbewohnern eröffnen einen neuen Blick auf's eigene Leben.

Die Konfifreizeit, die gemeinsam mit anderen Rüsselsheimer Gemeinden gestaltet wird, zeigt, dass Glaube Spaß machen kann...

An den Gottesdiensten in der Gemeinde nehmen die Konfirmand/inn/en regelmäßig teil, für sie sind sogar besondere Plätze in der Kirche reserviert.

 

 

  Glocke   Das Kirchengeläut anhören...                                                                                                              Brief Den Gemeindebrief ansehen...